Sonntag, 23.09.2018
Willkommen auf der Startseite
Bericht Schiedsrichter HOH 2016 PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 03. Januar 2017 um 18:24 Uhr

Eins├Ątze ÔÇô Pr├╝fungen ÔÇô Siege ÔÇô
Gr├Â├čter Bezirk im TTVWH demonstriert auch 2016 seine Ausnahmestellung

Ein spannendes, ereignisreiches und erfolgreiches Jahr 2016, auf das wir alle stolz sein k├Ânnen, ist f├╝r die Tischtennisschiedsrichter des Bezirks Hohenlohe nun beendet. Bevor das Jahr 2017 das Leben bestimmt, sollen die Leistungen im Jahr 2016 gew├╝rdigt werden.

Der Bezirk Hohenlohe ist mit 23 aktiven Schiedsrichtern im Jahr 2016 der Bezirk mit den meisten Schiedsrichtern im TTVWH. Diese Manpower erledigte insgesamt 144 Eins├Ątze, die sich von der Verbandsliga bis in die 1. Bundesliga erstreckten und zahlreichen Turnieren einen erfolgreichen Ablauf garantierten. Die Jahrgangseinzelmeisterschaften der Jugend in Bietigheim-Bissingen und das Bundesranglistenfinale der Jugend in Neuenstein stellten hierbei die H├Âhepunkte dar. Beim ersten Turnier brachte der Bezirk zwei Tage lang ├╝ber die H├Ąlfte der ben├Âtigten 30 Schiedsrichter zum Einsatz und beim zweiten konnte mit zuk├╝nftigen Nationalspielern am Tisch gearbeitet werden.

Neben der Quantit├Ąt ist ein weiteres Merkmal des gr├Â├čten Bezirks auch die Qualit├Ąt seiner Schiedsrichter. Diese wird j├Ąhrlich bei der verbandsinternen SR-Weiterbildung, die letztes Jahr in Bitzfeld stattfinden konnte, kontinuierlich erh├Âht. Nachdem ich im Jahr 2014 die Pr├╝fung zum Nationalen Schiedsrichter erfolgreich absolvieren konnte, bestand ich 2016 die Pr├╝fung zum Internationalen Schiedsrichter, sodass nun Eins├Ątzen auf internationaler B├╝hne nichts mehr im Wege steht.
Beim VSR-Lehrgang in B├Âblingen stellte der Bezirk nach sehr fetten Jahren leider keinen Teilnehmer, sodass bei der Pr├╝fung beim Schiedsrichter-Einzelturnier in Sielmingen keine neuen VSR in den Bezirk aufgenommen werden konnten. Trotzdem erlebten die Schiedsrichter eine Sternstunde ÔÇô als Spieler. Unter den 25 Teilnehmern gesellten sich 9 aus dem n├Ârdlichsten Verbandsbezirk und worauf man besonders stolz sein darf, 4 Damen (insgesamt 6 Teilnehmerinnen) mischten die Konkurrenz auf. Folgerichtig konnte dann auch in zwei der drei Konkurrenzen der Sieg mit in den Bezirk Hohenlohe gebracht werden. Im Einzel siegte Steffen Roll (TSV Gerabronn) und im Doppel belegten J├Ârg Herrmann / Bastian Steigmann (TSV Ro├čfeld / SV Gr├╝ndelhardt) den ersten Platz. Die Damen belegten in ihrer Konkurrenz die Pl├Ątze 2, 3, 4 und 6. Herzlichen Gl├╝ckwunsch an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Lob und neidische Blicke zogen die Teilnehmer des Bezirks aber nicht nur wegen ihren Leistungen auf sich. Die gro├če Bezirksfraktion war sofort und eindeutig in der Halle zu erkennen. Das neue Schiedsrichter-Bezirkstrikot konnte erstmals der ├ľffentlichkeit pr├Ąsentiert werden und erhielt zahlreiche sehr positive R├╝ckmeldungen, sodass dieses nun bei allen Veranstaltungen der Schiedsrichter getragen wird. Vielen Dank an den Bezirk und die Sponsoren, die die Kosten f├╝r das Trikot ├╝bernommen haben. Bei den offiziellen Eins├Ątzen als Schiedsrichter bei Turnieren oder Mannschaftsk├Ąmpfen zeigen wir uns aber weiterhin in der offiziellen Verbandsuniform mit blauem Polohemd und schwarzer Hose.

Nach diesem erfolgreichen Jahr 2016 wirft nun das neue Jahr 2017 seine Schatten voraus. Am 18. M├Ąrz 2017 findet im Vereinsheim des Vereines mit den meisten Schiedsrichtern im TTVWH, dem SV Gr├╝ndelhardt, die Weiterbildung 2017 statt. Die neue Wettspielordnung des DTTB samt den Ausf├╝hrungsbestimmungen des TTVWH wird hierbei mehrere Stunden n├Ąher beleuchtet und ├änderungen erl├Ąutert. Am 25. Juni treten die Schiedsrichter des Bezirks zur Titelverteidigung beim Schiedsrichter-Einzelturnier an. Dazwischen finden Anfang Mai in Neuenstadt am Kocher die Nationalen Deutschen Einzelmeisterschaften der Senioren und Ende Mai die Weltmeisterschaften in D├╝sseldorf statt. Schiedsrichter aus dem Bezirk sind nat├╝rlich wieder mit von der Partie. Sobald die Ausschreibung f├╝r den neuen VSR-Lehrgang feststeht, wird sie an dieser Stelle ver├Âffentlicht. Die Gemeinschaft der Schiedsrichter im Bezirk Hohenlohe freut sich ├╝ber jedes neue Gesicht, das sich f├╝r Regeln interessiert und mithelfen m├Âchten.


In diesem Sinne w├╝nsche ich allen Schiedsrichtern, Spielern und Funktion├Ąren ein gutes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2017.


Lukas Eichhorn

(RLSRB Hohenlohe)

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 03. Januar 2017 um 18:42 Uhr
 
BaW├╝-Meisterschaften Jugend PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Pf├Ąnder, Thomas   
Montag, den 19. Dezember 2016 um 12:38 Uhr

Beiliegend die Ergebnisse der BaW├╝-Meisterschaften der Jugend in Mosbach.

F├╝r Hohenlohe holten folgende Spieler Medaillenpl├Ątze: Justin Rudolf (noch Bad Mergentheim) Silber im U15-Doppel, Moritz Kouril (SpVgg Satteldorf) Bronze im Jungen U18-Doppel und Marius Henninger (SpVgg Satteldorf) Bronze im Jungen U18-Einzel.

Anlagen:
Diese Datei herunterladen (BaW├╝-Ergebnisse.pdf)BaW├╝-Ergebnisse.pdf[ ]260 Kb
 
Siegerbilder Bezirksmeisterschaften Aktive und Senioren PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Rehmann, Gerhard   
Dienstag, den 29. November 2016 um 20:37 Uhr

In den Anh├Ąngen die Siegerfotos der diesj├Ąhrigen Bezirksmeisterschaften der Aktiven und Senioren.

Der Bezirk bedankt sich ganz herzlich beim Ausrichter TTC Gnadental und der von dort gestellten Turnierleitung, die die Meisterschaften ganz hervorragend organisiert und durchgef├╝hrt haben.
Herzlicher Dank auch allen Teilnehmern f├╝r den tollen Sport, den sie geboten haben.
Bis zum n├Ąchsten Jahr

Gerhard Rehmann
-Bezirksvorsitzener
Tischtennisbezirk Hohenlohe-

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 17. Dezember 2016 um 18:27 Uhr
 
Hohenloher Damen sahnten kr├Ąftig ab PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Rehmann, Gerhard   
Mittwoch, den 14. Dezember 2016 um 19:54 Uhr

Baden-W├╝rttembergische Einzelmeisterschaften der Leistungsklassen der Damen/Herren 2016

Hohenloher Damen sahnten kr├Ąftig ab

Das letzte Tischtennis-Highlight der Aktiven 2016, die Baden-W├╝rttembergischen Einzelmeisterschaften der Damen und Herren der Leistungsklassen, wurde am 10./11. Dezember im s├╝dbadischen Gaggenau ausgespielt.

Die Hohenloher Vereine SV Westgartshausen, TSV Vellberg und TTC Gnadental repr├Ąsentierten unseren Bezirk in hervorragender Weise in den Damen-Konkurrenzen A (QTTR bis 1700), B (QTTR bis 1500) und C (QTTR bis 1300). Die Spielerinnen konnten mit feinen Leistungen aufwarten und kn├╝pften nahtlos an die gro├čen Erfolge der letzten Jahre an und feierten wieder Titel und Podestpl├Ątze.

Jessica Herrmann (SV Westgartshausen) gewann eindrucksvoll den Baden-W├╝rttembergischen Meistertitel in der Damen A-Klasse.
Jessica Herrmann und Eike M├╝hlbacher (SV Westgartshausen) belegten den dritten Platz im Doppelwettbewerb der Damen A.
Clara Nieto (TTC Gnadental) erspielte sich einen hervorragenden dritten Podestplatz im Einzel der Damen B.

Claudia Neumann-Winker (TSV Vellberg) und Karin K├Âhler (TTC Gnadental) feierten den Baden-W├╝rttembergischen Meistertitel im Doppel der Damen C-Klasse.
Claudia Neumann-Winker und Karin K├Âhler holten sich beide au├čerdem den dritten Platz in der Einzelkonkurrenz der Damen C.

Als zus├Ątzlichen Bonus qualifizierten sich Jessica Herrmann (Damen A), Clara Nieto (Damen B), Claudia Neumann-Winker (Damen C) und Karin K├Âhler (Damen C) f├╝r die Deutschen Meisterschaften der Leistungsklassen am 17./18. Juni 2017 im oberpf├Ąlzischen Nittenau (Bayern).

Hinzu kommen bei den Herren zwei erfreuliche Viertelfinalteilnahmen im Einzel des B-Feldes (QTTR bis 1800) durch Pascal Schweizer (SpVgg Gr├Âningen-Satteldorf) und Florian Herrmann (SV Westgartshausen). Beide spielten sich couragiert durchs Turnier und haben mit dem gemeinsamen 5. Platz die Hoffnung auf einen Nachr├╝ckerplatz in Nittenau.

von: J├Ârg Hanselmann (TSV Vellberg)

Auf den Fotos (auch im Anhang): Claudia Neumann-Winker, Karin K├Âhler, Eike M├╝hlbacher, Jessica Herrmann (Fotos: Hanselmann)

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 14. Dezember 2016 um 20:12 Uhr
 
BaW├╝-Quali Jugend PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Pf├Ąnder, Thomas   
Montag, den 28. November 2016 um 06:39 Uhr

Beiliegend die Ergebnisse der BaW├╝-Qualifikationsrangliste der Jugend.

Vergangenes Wochenende war die Halle in Metzingen Schauplatz des 9. Qualifikations-Ranglistenturnier f├╝r die Baden-W├╝rttembergischen Einzelmeisterschaften der Jugend U15/U18 am 17./18. Dezember in Mosbach (Baden). Die Pl├Ątze 1-5 haben sich sicher f├╝r die Baden-W├╝rttembergischen Einzelmeisterschaften qualifiziert, zus├Ątzlich gibt es je Konkurrenz noch 2 Nominierungspl├Ątze.

Erfolgreich das Abschneiden der Hohenloher. In allen Altersklassen konnte ein Ticket f├╝r die BaW├╝ erspielt werden: Paul Kilian (SC Buchenbach; U15) als Zweiter, Michelle Rosencker (VfR Altenm├╝nster; U15) als Dritte, Clara Nieto (TTC Gnadental; U18) als Dritte und Moritz Kouril (SpVgg Satteldorf; U18) als Vierter sind in Mosbach mit dabei.

Anlagen:
Diese Datei herunterladen (Clara Nieto.jpg)Clara Nieto.jpg[ ]476 Kb
Diese Datei herunterladen (Ergebnisse.pdf)Ergebnisse.pdf[ ]229 Kb
Diese Datei herunterladen (Moritz Kouril.jpg)Moritz Kouril.jpg[ ]496 Kb
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 28. November 2016 um 15:19 Uhr
 
<< Start < Zur├╝ck 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Weiter > Ende >>

Seite 11 von 84