Sonntag, 16.06.2019
Berichte
Neuer Schiedsrichterlehrgang PDF Drucken E-Mail
Allgemein
Sonntag, den 30. Dezember 2018 um 19:21 Uhr
Tolle Ballwechsel
Super Spiele
Das Publikum tobt
Spannung bis zum Matchball
Mit DIR im Rampenlicht!
Möchtest Du auch mal die Profis aus nächster Nähe beobachten? Eben mittendrin, statt nur dabei!
Das geht natürlich nicht einfach so. Als Schiedsrichter stehen Dir aber alle Wege offen, mit entsprechendem Engagement bei großen Events mit den Stars der Tischtennisszene im Einsatz zu sein.
Am Anfang jeder Schiedsrichterkarriere steht die Ausbildung zum Verbandsschiedsrichter bzw. für die jüngeren unter Euch die Ausbildung zum Verbandsschiedsrichter am Tisch (ab 14 Jahren). (Näheres dazu siehe jeweilige Ausschreibung in den Anhängen)
Unscheinbar, unauffällig aber unverzichtbar gewährleistest Du nach erfolgreicher Prüfung einen reibungslosen Spielablauf bis in die 2. Bundesliga; erlebst Spitzensport aus nächster Nähe und bist mit den Timo Bolls von morgen auf Du und Du.
Die nächste Gelegenheit, um in einen aufregenden und spannenden Lebensabschnitt zu starten, bietet sich vom 17.-19. Mai 2019 in Eningen (Bezirk Alb). Dich erwarten hochmotivierte und für das Schiedsrichterwesen brennende Referenten, die von ihren Erfahrungen und den Hintergründen zahlreicher Großveranstaltungen berichten. Innerhalb von zweieinhalb Tagen erhältst Du viele neue Einblicke in die Grundlagen und Hintergründe der schnellsten Ballsportart der Welt.
Interesse? Dann warte nicht zu lange und melde Dich gleich zum nächsten Schiedsrichterlehrgang an.
Anmeldeformular (Ausschreibung Seite 2) ausfüllen und zurücksenden an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .
Weitere Informationen findest du in den Flyern zu den Schiedsrichterausbildungen.
Offene Fragen beantworten Dir gerne die beiden Beauftragten für Schiedsrichter Aus- und Fortbildung Lukas Eichhorn ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) und Melanie Timke ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ).
Über deine Anmeldung zum Schiedsrichterlehrgang freut sich

Lukas Eichhorn
(RLSRB Hohenlohe / Beauftragter Schiedsrichter Aus- und Fortbildung TTVWH)
Starte Deine Schiedsrichterkarriere JETZT !!!

Bildquelle: BeLa Sportfoto
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 30. Dezember 2018 um 19:48 Uhr
 
Mädchenturnier PDF Drucken E-Mail
Jugend
Geschrieben von: Pfänder, Thomas   
Mittwoch, den 26. Dezember 2018 um 09:11 Uhr

Beim Mädchenturnier in Satteldorf siegten Sarah Dürr (SpVgg Satteldorf U9), Nina Müller (TSV Dörzbach, U10) und Clara Weidner (TSV Sulzdorf, U11). Gleichzeitig ging es für alle Mädels um die Quali für die Württembergischen Einzelmeister in der Klasse U11. Da hier Clara Weidner bereits qualifiziert war, darf nun die U11-Zweitplatzierte, Lisa Ehrmann (SV Ingersheim) teilnehmen.

Anlagen:
Diese Datei herunterladen (Mädchentag (1).JPG)Mädchentag (1).JPG[ ]1939 Kb
Diese Datei herunterladen (Mädchentag (2).JPG)Mädchentag (2).JPG[ ]1706 Kb
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 01. Januar 2019 um 13:31 Uhr
 
Tischtennislehrgang in Mainhardt PDF Drucken E-Mail
Allgemein
Geschrieben von: Rehmann, Gerhard   
Freitag, den 21. Dezember 2018 um 23:41 Uhr

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

der VfL Mainhardt, Abteilung Tischtennis, veranstaltet einen Tischtennislehrgang in Mainhardt vom 3.1.2019 bis zum 6.1.2019.

Näheres könnt ihr der angehängten Ausschreibung entnehmen.

Für den Abteilungsleiter Tischtennis des VfL Mainhardt

G. Rehmann
-Bezirksvorsitzender-

 

Anlagen:
Diese Datei herunterladen (Ausschreibung_2019-2.pdf)Ausschreibung_2019-2.pdf[ ]217 Kb
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 21. Dezember 2018 um 23:51 Uhr
 
Klasseneinteilung Jugend Rückrunde PDF Drucken E-Mail
Jugend
Geschrieben von: Pfänder, Thomas   
Mittwoch, den 12. Dezember 2018 um 12:50 Uhr

Beiliegend die endgültige Klasseneinteilung der Jugend für die Rückrunde per 24.12.2018.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 24. Dezember 2018 um 08:40 Uhr
 
BaWü Qali PDF Drucken E-Mail
Jugend
Geschrieben von: Pfänder, Thomas   
Montag, den 26. November 2018 um 07:38 Uhr

(SN) Simon Kouril gewinnt das Qualifikations-Ranglistenturnier zu den Baden-Württembergischen Meisterschaften in Baiersbronn.

In Baiersbronn wurden die letzten Startplätze für die im Dezember stattfindenden Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften der Jugend vergeben. Bei den Jungen U15 gehörte Simon Kouril von der SpVgg Gröningen-Satteldorf zum erweiterten Favoritenkreis. Dementsprechend souverän spielte er sich mit einer Bilanz von 4:0 Siegen durch seine Vorrunde. Wesentlich spannender wurde es dann in der Zwischenrunde. Hier unterlag Simon Kouril dem für die TSG Hofherrnweiler spielenden Koray Kocacimen äußerst knapp mit 2:3 Sätzen. Genauso spannend war das nächste Spiel gegen die Nummer 1 der Setzliste Kim Kiesinger vom SV Nabern. Das Spiel ging ebenfalls über die volle Distanz, ehe der Satteldorfer im letzten Satz mit 11:9 die Oberhand behielt. Beflügelt durch diesen Sieg konnte Simon Kouril auch das nächste Spiel gegen Philipp Aßfalg (SC Staig) erfolgreich gestalten und durch einen 3:0-Erfolg in das Finale einziehen. Dort traf er auf Florian Lukas vom SV Böblingen, den er in vier Sätzen besiegen konnte und sich somit sein Ticket für die Baden-Württembergischen Meisterschaften sichern konnte

Bei den Mädchen U18 ging mit Clara Nieto ebenfalls einen Spielerin der SpVgg Gröningen-Satteldorf an den Start. Sie startete mit drei Siegen in die Vorrunde. Im abschließenden Gruppenspiel konnte sie gegen Felicitas Reif (VSV Büchig) einen 0:2 Rückstand ausgleichen, ehe sie sich im fünften Satz doch ihrer Gegnerin geschlagen geben musste. Trotz dieser Niederlage zog sie als Gruppensiegerin in die Zwischenrunde ein. In dieser belegte sich mit einer Bilanz von 1:2 den dritten Platz, was den Einzug in das Spiel um Platz 5 bedeutete. In diesem lag sie gegen Guwairiya Hasanovic (TTC Frickenhausen) schon mit 0:2 Sätzen zurück, konnte aber die nächsten drei Sätze in Folge gewinnen und sich somit den fünften Platz und somit ebenfalls die direkte Qualifikation für Landesmeisterschaften sichern.

Mit Florian Herrmann vom SV Westgartshausen versuchte sich ein weiterer Spieler aus dem Altkreis Crailsheim für die Baden-Württembergischen Meisterschaften zu qualifizieren. Nachdem er mit einer überraschenden Niederlage gegen Alexander Sverdlik (SV Böblingen) in das Turnier gestartet war, konnte er sich durch drei weitere Siege, auch dank passender Ergebnisse seiner Konkurrenten, als Gruppenzweiter für die Zwischenrunde qualifizieren. In dieser erspielte er sich mit einer Bilanz von 1:2 den dritten Gruppenplatz und somit die Qualifikation für Platz 5. In einen spannenden Match besiegte er hier Christian Wessels (SV Böblingen) durch ein 11:9 im fünften Satz, womit auch er die direkte Qualifikation für die Baden-Württembergischen geschafft hatte.

Für die BaWü bereits vornominiert waren Moritz Kouril (Satteldorf) und Michelle Rosenecker (Altenmünster).

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 26. November 2018 um 07:38 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 52