Freitag, 27.05.2022

Kurzmeldung

Achtung: Infos vom TT-Bezirk Hohenlohe finden Sie ab sofort unter https://www.ttbw.de/hohenlohe

 

Neue Verbandsschiedsrichter im Bezirk PDF Drucken E-Mail
Allgemein
Geschrieben von: Rehmann, Gerhard   
Sonntag, den 15. Juni 2014 um 13:48 Uhr

!!! Achtung, Achtung !!!
Eine unbekannte Spezies mit „Blauhemden“ breitet sich aus.

Du hast diese Spezies noch nicht entdeckt? Dann suche sie doch mal bei deinem nächsten Tischtennisspiel. Kleiner Tipp: Sie treibt im Hintergrund, meistens unerkannt und unbekannt ihr Unwesen. Sie ist nur in deinem Verein oder bei Mannschaftskämpfen ab der Verbandsliga und bei verschiedenen Turnieren und Meisterschaften zu entdecken und vertritt dabei unseren Verband. Die Uniform besteht aus schwarzer Hose und blauem Poloshirt. Falls du die Spezies noch nicht finden konntest, dann liegt das vermutlich daran, dass nur 15 von 69 Vereinen im Bezirk Hohenlohe von ihr infiziert waren.Doch wir breiten uns aus. Drei weitere Vereine können wir inzwischen unser Eigen nennen.

Die Rede ist natürlich von den Tischtennis-Schiedsrichtern im Bezirk Hohenlohe, die an ihrem blauen Hemd mit TTVWH-Logo in den Hallen des Bezirks zu erkennen sind. Am letzten Maiwochenende fand das alljährliche Schiedsrichterturnier in Filderstadt-Sielmingen statt, bei dem unser Bezirk mit 3 Spielern und einer Spielerin vertreten war. Stopp – die fünf wichtigsten Personen habe ich vergessen. Im Rahmen des Turniers fand die Prüfung zum Verbandsschiedsrichter statt, die 2 Teilnehmerinnen und 3 Teilnehmer erfolgreich ablegten. Die Prüflinge haben sich zwei Wochen zuvor in Ilsfeld von Freitagabend bis Sonntagnachmittag intensiv mit den Regeln und Bestimmungen unseres Tischtennissports beschäftigt und die Aufgaben eines Oberschiedsrichters bei Mannschaftskämpfen und Turnieren sowie des Schiedsrichters am Tisch kennengelernt. (Anmerkung eines Teilnehmers: „Das Zählen am Tisch habe ich mir deutlich einfacher vorgestellt. Selber spielen ist da nicht so anstrengend!!!“) Außerdem wurden sie auf verschiedene Eigenarten und Auswüchse in unserem schönen Sport aufmerksam gemacht, wie z.B. es gibt keine „Platte“, sondern nur einen „Tisch“ und die „Banden“ heißen „Umrandungen“. Nach zwei Wochen intensiver, entspannter und lustiger Vorbereitung auf den theoretischen und praktischen Teil der Prüfung stand der Prüfungstag in Sielmingen vor der Tür. Er begann morgens mit der schriftlichen Prüfung, bei der 50 Multiple-Choice-Fragen in 40 Minuten beantwortet werden mussten. Nach einer kurzen Einweisung in die Besonderheiten des Turniers durften die Prüflinge am Tisch ihr erworbenes Können zeigen. Dabei wurden sie von erfahrenen Schiedsrichtern beobachtet und bewertet. Zwischen den Einsätzen am Tisch legten sie in Dreierteams noch die ca. 20 Minuten dauernde mündliche Prüfung ab, bei der sie zu verschiedenen Problemfällen, Aufgaben und Regelfragen Stellung nehmen mussten. Am Ende eines langen Prüfungstages durfte ich als RLSRB (Vorsitzender der Schiedsrichter im Bezirk Hohenlohe) und Prüfer (Mitglied im Schiedsrichterausschuss im TTVWH) stolz 2 neue Verbandsschiedsrichterinnen und 3 neue Verbandsschiedsrichter unter Schiedsrichtern des Bezirks Hohenlohe begrüßen.

Diese sind: Franziska Härpfer, Nadja Hermann, Nils Steinbrenner (alle SV Gründelhardt-Oberspeltach), Mark Graf (SpVgg Gröningen-Satteldorf) und Jörg Herrmann (TSV Roßfeld) !!!
Herzlichen Glückwunsch !!!

Ab sofort stehen sie, wie auch alle anderen SchiedsrichterInnen des Bezirks, als RegelexpertInnen allen interessierten TischtennisspielerInnen bei Regelfragen zur Verfügung. Neben den bestandenen Prüfungen konnte unser Bezirk noch einen weiteren Erfolg feiern. In der Doppelkonkurrenz errang unser Schiedsrichterkollege Otto Ockert zusammen mit Sandra Lang (Bezirk Ostalb) einen hervorragenden und sehr überraschenden 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch zu diesem großartigen Erfolg. Ich möchte mich bei unserer Teilnehmerin und allen Teilnehmern am Schiedsrichterturnier für die Vertretung unseres Bezirks und die Unterstützung unserer Prüflinge bedanken.

Wer Interesse hat, dieser „unbekannten, „Blauhemden tragenden“ Spezies“ beizutreten und die Prüfung zum Verbandsschiedsrichter ablegen möchte, darf gerne mit mir Kontakt aufnehmen ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ). Der nächste Lehrgang findet spätestens im nächsten Frühjahr statt.

Lukas Eichhorn (RLSRB Hohenlohe und BA SR Aus- und Fortbildung TTVWH)

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 15. Juni 2014 um 14:14 Uhr