Dienstag, 20.02.2018
Willkommen auf der Startseite
Qualirangliste U18 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Pf├Ąnder, Thomas   
Sonntag, den 04. Februar 2018 um 15:13 Uhr

Bei der u18-Qualirangliste in Michelfeld qualifizierten sich bei den M├Ądchen die ersten Acht und bei den Jungen die ersten Zw├Âlf f├╝r die Jahrgangsrangliste am 11. M├Ąrz in Ro├čfeld.

Anlagen:
Diese Datei herunterladen (JungenU18.pdf)JungenU18.pdf[ ]61 Kb
Diese Datei herunterladen (MaedchenU18.pdf)MaedchenU18.pdf[ ]33 Kb
 
W├╝rrtembergische Jahrgangsmeisterschaften 2018 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Rehmann, Gerhard   
Sonntag, den 21. Januar 2018 um 17:55 Uhr

Bei den W├╝rttembergischen Jahrgangseinzelmeisterschaften erfolgreich waren auch Teilnehmer aus anderen Vereinen als der SpVgg Satteldorf (Bericht siehe unten).
Am Samstag vermochte vor allem noch Paul Kilian (SC Buchenbach) bei den Jungen U15 zu ├╝berzeugen, der im Einzel einen hervorragenden 3. Platz belegte und im Doppel gemeinsam mit Andronikos Mavromichalis (TTC Gnadental), der als Ersatz f├╝r den erkrankten Tobias Tran ins Feld gerutscht war, sogar im Finale stand. Nach dem Gewinn der beiden ersten S├Ątze standen beide vor dem Titelgewinn, wurden aber abgefangen und damit Zweiter.
Ebenso stark wie Paul Kilian spielte Konstantin Rehmann (TSV Gaildorf). Er wurde im Einzel der Jungen U13 nach starken Leistungen ebenfalls 3. und drang gemeinsam mit Noel Frank (TSV Neuenstein) bis ins Finale vor. Dort konnten die beiden ihre tolle Form der vorigen Spiele nicht mehr abrufen. Der 2. Platz war dennoch ein Riesenerfolg.

Ebenfalls den 3. Platz im Einzel belegte Bo Y├╝ Gao (TTC Gnadental) bei den Jungen U12, der nach einer souver├Ąnen Vorrunde im Halbfinale trotz guter Leistung unterlag. Gemeinsam mit Finn Schwab (TTC Neuenstein) schaffte er es ebenfalls unter die besten 4. Dort unterlagen die beiden den sp├Ąteren Siegern und wurden Dritter.
Eine tolle ├ťberraschung gelang Leonie Hintermaier bei den M├Ądchen U12. Die an Nr. 8 gesetzte Spielerin vom FC Langenburg drang bis ins Halbfinale vor. Erst dort unterlag sie der sp├Ąteren souver├Ąnen Siegerin der Konkurrenz.
Insgesamt gesehen eine tolle Bilanz aller Hohenloher Spielerinnen und Spieler, der nur das "i-T├╝pfelchen" eines Titels fehlte. Daf├╝r waren die Hohenloher mit ihren einheitlichen Bezirkstrikots ganz klar das bestgekleidete Team.
(Die Ergebnisse im Detail sind auf www.ttvwh.de einzusehen http://www.ttvwh.de/files/2018/Jugend/2018-01-14_TTVWH-JG-EM_Jugend/Ergebnisse_TTVWH-JG-EM-Jugend.pdf )

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 21. Januar 2018 um 18:40 Uhr
 
Hohenlohe bei BaW├╝ erfolgreich PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Pf├Ąnder, Thomas   
Montag, den 18. Dezember 2017 um 11:16 Uhr

Folgende Hohenloher haben bei den Baden W├╝rttembergischen Meisterschaften U18, U15 und U13 in Schutterwald Medaillenpl├Ątze und vordere Pl├Ątze belegt:

Tobias Tran (SpVgg Satteldorf): Zweiter im U15 Einzel und Doppel

Moritz Kouril und Tim Schweizer (Spvgg Satteldorf): Dritter im U18-Doppel; Moritz schaffte es im Einzel ins Viertelfinale ebenso Konstantin Rehmann (TSV Gaildorf)

Paul Kilian (SC Buchenbach): Dritter im U15-Doppel

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 21. Dezember 2017 um 09:47 Uhr
 
W├╝rttembergische Einzelmeisterschaften der Jugend PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Pf├Ąnder, Thomas   
Freitag, den 19. Januar 2018 um 08:43 Uhr

(SN) Mit einem zweiten und zwei dritten Pl├Ątzen kehrten die Jugendlichen der SpVgg Gr├Âningen-Satteldorf von den W├╝rttembergischen Jahrgangsmeisterschaften im Tischtennis aus Betzingen zur├╝ck.

Mit insgesamt fast 400 Teilnehmern stellen die Jahrgangsmeisterschaften die gr├Â├čte Einzelsportveranstaltung im w├╝rttembergischen Tischtennisverband dar. Zu den Teilnehmern geh├Ârten mit Salome Gundel, Leonie Doubek, Chris Hoffmann, Simon Kouril und Moritz Kouril auch f├╝nf Jugendliche der SpVgg Gr├Âningen-Satteldorf.

W├Ąhrend die beiden M├Ądchen mit einer Bilanz von jeweils 1:2 Siegen in der Vorrunde ausschieden, qualifizierten sich die drei Jungen in ihren Altersklassen jeweils f├╝r die Endrunde. F├╝r Chris Hofmann bedeutete dies den gr├Â├čten Erfolg auf w├╝rttembergischer Ebene, der auch nicht durch die 0:3-Niederlage gegen den Turnierfavoriten und sp├Ąteren Sieger Leon L├╝hne (SV Sillenbuch) geschm├Ąlert wurde. Mit Simon Kouril startet noch ein zweiter Spieler aus Satteldorf in der Altersklasse U14. Er konnte sich in seiner Vorrundengruppe ohne Satzverlust durchsetzen und spielte sich in der Endrunde bis ins Viertelfinale wo er sich Fabian Haid von der TTG Leonberg/Eltingen in drei S├Ątzen geschlagen geben musste. In der Altersklasse U18 ging Moritz Kouril als einer der Favoriten an den Start. Erwartungsgem├Ą├č gewann er seine Vorrundengruppe und zog ungeschlagen in die Endrunde ein. Hier verbuchte der Satteldorfer zwei weiter Siege, ehe er sich im Halbfinale etwas ├╝berraschend Fabian Altrieth (NSU Neckarsulm) mit 1:3 geschlagen geben musste. In den parallel stattfindenden Doppelwettbewerben spielte Moritz Kouril zusammen mit Florian Herrmann (SV Westgartshausen). Die ├╝ber Jahre hinweg eingespielte Doppelpaarung zog nach einem umk├Ąmpften Halbfinalerfolg ├╝ber das Doppel Rannaud/ Kern (Bezirk Rems) ins Endspiel ein. Hier spielten sie gegen die Br├╝der Schappacher (TTG Leonberg/Eltingen), denen die nach vier wechselhaften S├Ątzen die Oberhand behielten und die beiden Hohenloher auf Platz 2 verwiesen. Ebenfalls auf das Siegerpodest schafften es Simon Kouril/ Chris Hofmann in der Doppelkonkurrenz der Altersklasse U14. Nach dem 3:1 Auftaktsieg gegen das gesetzt Doppel Benzler/ Kiesinger (Bezirk Esslingen) waren die beiden auf dem Weg ins Halbfinale nicht zu stoppen. Dort unterlagen sie der Paarung Wedekind/ L├╝hne vom SV Sillenbuch mit 0:3 und beendeten die Konkurrenz auf dem dritten Platz.

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 19. Januar 2018 um 08:43 Uhr
 
Martin Stegmeier verstorben PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Rehmann, Gerhard   
Sonntag, den 10. Dezember 2017 um 11:25 Uhr

Wir trauern um unseren Sportkameraden, fr├╝heren Abteilungsleiter des VfR Altenm├╝nster und um den Menschen Martin Stegmeier, der am 02.12.2017 mit gerade einmal 58 Jahren volkommen unerwartet verstarb.

In unserer Erinnerung lebt er weiter.
Wir f├╝hlen mit seiner Familie.

Tischtennisbezirk Hohenlohe

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 12. Dezember 2017 um 12:09 Uhr
 
<< Start < Zur├╝ck 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 81